Großes Jubiläum. Die Petzküh' feiern ihr 20 jähriges Bestehen!

Im Jahr 1998 gründeten 6 Neuenhainer Mädels die Petzküh’, die somit dieses Jahr Ihr 20 jähriges Jubiläum feiern dürfen. Über die Jahre hat sich einiges an dem Auftritt verändert, wie zum Beispiel die Pullifarbe, die von lila zu orange wechselte oder auch die Vereidigung der Petzküh’ seit 2005 auf der Kerbebühne. Aber das meiste, wie Bobrennen, Umzug, Thekendienst und selbstverständlich die Unterstützung der Kerbeburschen ist geblieben.


Im laufe der Jahre fanden sich in Summe 55 Petzküh’, welche gemeinsam mit den Kerbeburschen am ersten Augustwochenende das Geschehen auf der "Geeleriewekerb" mitprägten. Seit 2005 gibt es nun auch schon die Neuenhainer Alt-Petzküh’, sowie seit ca. zehn Jahren auch die Future-Petzküh‘ (vielen Dank an die unterstützenden Eltern). Der starke Zusammenhalt innerhalb der APK’s zeigt sich auch in regelmäßigen Stammtischen und auch auf Ihre Teilnahme am Kerbeumzug ist Verlass.


Es haben sich durch diese Tradition diverse Freundschaften, Liebeleien und sogar Ehen gefunden. Mit den inzwischen sechs Kerbeehen und daraus entstandenen 12 Kindern, ist auch der Nachwuchs an Kerbeburschen und Petzkühn gesichert.


Die Petzküh’ arbeiten gemeinsam mit den Kerbeburschen und dem Kerbeverein daran, dass dieser Brauch und die Traditionen auch in den kommenden Jahren aufrechterhalten werden.